Mit hoher Saugkraft bleibt das Patientenzimmer immer sauber

klinik  Die Rehabilitation steht ganz im Zeichen des allgemeinen Umfeldes. Dazu zählt ein gepflegtes Erscheinungsbild, die Hygiene aber auch die Sauberkeit des Haushaltes. Gewisse Krankheitsbilder machen es für den Patienten oft nicht leicht, die Mahlzeiten routiniert und problemlos einnehmen zu können.

Öfters geht daher etwas daneben. Essensreste auf dem Boden sind in der Regel jedoch kein Problem, wenn diese zügig und zuverlässig entfernt werden können. Unterstützung bei der Reinigung von Teppichen oder anderen Bodenbelägen, bietet ein leistungsstarker Staubsauger. Verschiedene Hersteller präsentieren ihre Modelle und bieten für jeden Einsatz genau das richtige Gerät.

Die Unterstützung der Patientenpflege

putzhandIn der Patientenpflege sollte die Reinigung konsequent und zuverlässig erfolgen. Schnelligkeit zählt ebenfalls zu einem wichtigen Faktor, wenn es um die Reinigung von Böden gehen soll. Eine starke Leistung von über 2000 Watt sorgt daher für ein Ergebnis, dass beeindrucken kann. Das Gewicht sollte die sieben Kilo Marke dabei nicht überschreiten, schließlich muss der Staubsauger eine einfache Handhabung besitzen, damit sich dieser optimal über den Boden führen lässt.

Verschiedene Modelle für unterschiedliche Einsatzgebiete

 staubsaugerAuf dem Markt existiert eine ganze Reihe von Staubsaugern. Es muss nicht immer das Standardmodell sein. Staubsaugerroboter verrichten die Arbeit beispielsweise vollkommen selbstständig. Dank dieser Hilfe bleibt mehr Zeit für den Patienten übrig und kann in viele weitere wichtige Punkte investiert werden.

Diese Staubsauger unterstützen die Reinigung:

  •  Staubsauger-Roboter
  • beutellose Staubsauger
  • Beutelstaubsauger
  • Akku Staubsauger
  • Staubsauger mit Wasserfilter
  • Multizyklonstaubsauger
  • Handstaubsauger

Staubsaugerroboter oder beutellose Staubsauger

 Staubsaugerroboter sind mit einer großartigen Saugleistung ausgestattet und wissen ganz genau, wie diese den möglichen Hindernissen ausweichen können. Wer stattdessen die Arbeit lieber selbst in die Hand nimmt, aber sich die lästigen Beutel ersparen möchte, sollte zu beutellosen Staubsaugern greifen. Diese lassen sich ganz einfach im Mülleimer ausleeren und sparen zusätzlich Geld. Mit den beutellosen Staubsaugern wird außerdem ein Zeichen für die Umwelt gesetzt. Verschiedene Lösungen für verschiedene Bereiche des Haushaltes ergeben letztlich eine Unterstützung in der allgemeinen Pflege des Patienten, die sich niemand entgehen lassen sollte.